Google Games offiziell bestätigt – Spiele erreichen Google+



Die einen jubeln nun vergnügt, die anderen schlagen verzweifelt die Hände über dem Kopf zusammen: Spiele werden nun definitiv auch bei Google+ einkehren! Bevor jetzt aber die ersten Spiele-Feinde ihre Koffer packen und Google+ den Rücken kehren, solltet ihr wissen, dass Google für die Games einen ganz eigenen Stream plant, der euren “normalen” Stream nicht zumüllt.

Desweiteren ist angedacht, die Spiele auf eigenen Servern zu hosten und nicht auf den Servern der jeweiligen Unternehmen – spart den Zockern kostbare Ladezeit und Google hat natürlich mehr Kontrolle. Die Spielefirmen sollen übrigens weniger als 30 Prozent der Einnahmen berappen müssen, somit ist auch hier ein Anreiz geschaffen worden, um Entwickler ihre Games für Google+ ans Laufen zu bringen.

Der Screenshot oben stammt von einer Hilfeseite, die aktuell aber wieder down ist, aber immerhin den geplanten Games Stream bestätigt. Erst vor wenigen Tagen hat man In-App-Payments für alle Entwickler freigegeben, ein existentiell wichtiger Baustein, um den Programmierern der Spiele eine Möglichkeit der Monetarisierung zu bieten.

Also – freut euch auf die Games, ihr Zocker – und alle anderen müssen sich auch keine Gedanken machen, dass Google+ nicht mehr nutzbar ist ;)

Quelle: Webdesign Saarland