Google+ API: Link für Entwickler

Der Martin, ein mir bekannter Google-Fan und Entwickler hat sich bereits jetzt an die Arbeit gemacht, eine Anlaufstelle für Entwickler zu schaffen, die sich mit der bald kommenden Google+ API beschäftigen wollen. Während es hier nur Anwenderkram gibt, findet der geneigte Coder in Zukunft bei Martin alles Weitere. Da wette ich drauf ;)

Google Plus Buch – Die besten Google Plus Bücher

Über die Zeit hat sich Google Plus immer weiter entwickelt. Zu den Diensten gehören auch Google Plus Local, Google+ Events, die Google+ Communities oder letztendlich auch Google Business.

Nicht nur für Privatpersonen ist das soziale Netzwerk interessant, besonder Unternehmen, die ihre Reichweite über Social-Media ausbauen wollen, kommen an Googles Platformen nicht vorbei.

Weiterlesen

Google+ nach Inhalten durchsuchen

Du willst nach Inhalten bei Google+ suchen?. Eine einfach Lösung bietet die Suchmaschine Google: site:plus.google.com inurl:posts/* Suchbegriff präsentiert dir alle Ergebnisse nach dem Gesuchten. Das kann man auch automatisieren. Dazu muss du im Google Chrome Browser folgendes auswählen: Optionen, Grundeinstellungen, Suchmaschinen verwalten. Dort eine neue hinzufügen:

Weiterlesen

Google+ API – es geht los

A journey of a thousand miles begins with a single step. Ich hab vom Coden absolut keine Ahnung, weswegen ich mir hier irgendwelches gefährliches Halbwissen verkneife.

Fakt ist: Google hat eben erste rudimentäre Infos und Beispiele zur Google+ API veröffentlicht – sofern ihr euch aus irgendwelchen Gründen dafür interessiert, dann solltet ihr mal ins Google+ Plattform Blog reinschneien.

Weiterlesen

Gamer-Glück: neue Spiele bei Google 5

Na liebe Spieler, mal in den letzten Wochen bei Google+ in den Bereich der Spiele geschaut? Gleich 5 neue Spiele stehen bereit, um euch die Zeit zu stehlen. Dieses 5 Spiele sind:

– CityVille
– Global Warfare
– Mafia Wars 2
– Resort World
– Triple Town

Mittlerweile findet man über 20 Spiele im Google’schen Gaming-Bereich und man gab bekannt, dass man noch wesentlich mehr machen will. Na dann mal fröhliches Zocken!

Google+: viel, viel Neues

Viel Neues in der Welt von Google+, ich versuche hier einmal in der Würze der Kürze die Änderungen zusammenzufassen. Benachrichtigungen im Tab. Benachrichtigungen, also Notifications seht ihr nicht nur auf der Google+Seite oben rechts, sondern auch im Tab des Browsers, der Google Reader macht dies ja zum Beispiel auch.

Beiträge sperren & Co. Ihr könnt bereits vor dem Abschicken eines Beitrages festlegen, ob dieser gesperrt ist oder ob Kommentare deaktiviert sind.

Benachrichtigungen deaktivieren. Das aktuellste Feature. In euren Kontoeinstellungen könnt ihr festlegen, wann ihr Benachrichtigungen bekommt. Bislang konnte jeder euch erwähnen und ihr bekamt eine Benachrichtigung. Nun kann man alles einzeln in den Kontoeinstellungen einstellen. Standardmäßig werdet ihr von den erweiterten Kreisen benachrichtigt, alternativ nehmt ihr eigene Einstellungen vor.

Erweiterte Kreise beschreibt Google wie folgt: Angenommen, Brigitte ist in einem Ihrer Kreise und Uli ist in einem von Brigittes Kreisen. Sie kennen Uli nicht und er ist nicht in Ihren Kreisen. Wenn Brigitte nun angibt, dass Uli in ihrem Profil als Mitglied ihrer Kreise angezeigt werden soll, und Sie Inhalte mit Ihren erweiterten Kreisen teilen, erscheinen Ihre Inhalte unter Umständen sowohl in Brigittes als auch in Ulis Stream.

Hangout mit Extras

Der Alex hat mich eben bei Google+ angeschrieben. Ihm ist in einem Video bei YouTube bei Minute 11:52 etwas aufgefallen. Hangout Extras erlaubt das Erstellen von Hangouts, in denen man gemeinsam an Notizen arbeiten kann, ein Sketchpad nutzen oder den Screen sharen kann. Vorsicht, kann laggy / buggy sein!

Zynga dreht auf: Facebook Hit Cityville jetzt auch auf Google+ spielen

Das Blatt hat sich ein wenig gewandelt, glaube ich – bevor die Spiele eingeführt wurden auf Google+, gab es doch sehr viele kritische Stimmen, die sich gegen Games ausgesprochen haben. Jetzt sieht man das alles aber entspannter, denn nachdem die ersten Spiele bei Google+ gelandet sind, merkte man ruck zuck, dass sie das normale Network-Leben nicht beeinträchtigen. Die Zock-Freunde konnten sich unterdessen an der noch recht übersichtlichen Zahl an Games auslassen, aber so nach und nach wird auch der Spielebereich weiter an Fahrt aufnehmen.

Einen richtig großen Satz könnte man jetzt dank Zynga machen, die ihren Millionenhit Cityville von Facebook endlich portiert haben. Der Social Games-Gigant Zynga ist ja bereits auf Google+ mit seinem Poker-Spiel präsent, Cityville ist hier aber natürlich nochmal ein ganz anderes Kaliber. Viele hätten vielleicht eher mit einer Umsetzung von Farmville gerechnet, aber bei Facebook hat das Städte-Aufbauspiel den virtuellen Bauernhof in der Spielergunst längst abgelöst.

Die Kameradin Samantha oben im Bild erklärt im Grunde schon, worum es in dem Spiel geht, für diejenigen, die von Cityville noch so rein gar nichts gehört haben. Wer sich noch an Sim City erinnern kann, kennt das Spielprinzip so circa. Ihr fangt mit ner großen grünen Wiese mit ein paar Straßen an und klöppelt euch da so nach und nach eine Stadt zusammen. Bestimmte öffentliche Gebäude werden benötigt, um mehr Einwohner unterbringen zu können, ihr könnt Gemüse anbauen, um die Geschäfte mit Waren zu beliefern etc. Das Spiel ist natürlich nicht sonderlich komplex gehalten, soll ja auch kurzfristig beim möglichst täglichen Vorbeischauen flott von der Hand gehen, setzt dafür aber natürlich auf die soziale Komponente. So könnt ihr punkten, wenn ihr Nachbarn (also Mitspieler) besucht, und für verschiedene Ziele und Aufgaben ist es unerlässlich, eine ordentliche Zahl an Nachbarn zu haben.

Auch Cityville setzt hier auf den Suchtfaktor und kann wirklich eine Menge Zeit binden, also überlegt euch vorher, ob ihr euch darauf einlasst ;)

PS: da ich es selbst erst nicht bemerkt habe, gebe ich es euch noch mit auf den Weg: Mit einem Klick auf die Weltkugel oben rechts könnt ihr eine andere Sprache – beispielsweise Deutsch – auswählen ;)