Google+: viel, viel Neues



Viel Neues in der Welt von Google+, ich versuche hier einmal in der Würze der Kürze die Änderungen zusammenzufassen. Benachrichtigungen im Tab. Benachrichtigungen, also Notifications seht ihr nicht nur auf der Google+Seite oben rechts, sondern auch im Tab des Browsers, der Google Reader macht dies ja zum Beispiel auch.

Beiträge sperren & Co. Ihr könnt bereits vor dem Abschicken eines Beitrages festlegen, ob dieser gesperrt ist oder ob Kommentare deaktiviert sind.

Benachrichtigungen deaktivieren. Das aktuellste Feature. In euren Kontoeinstellungen könnt ihr festlegen, wann ihr Benachrichtigungen bekommt. Bislang konnte jeder euch erwähnen und ihr bekamt eine Benachrichtigung. Nun kann man alles einzeln in den Kontoeinstellungen einstellen. Standardmäßig werdet ihr von den erweiterten Kreisen benachrichtigt, alternativ nehmt ihr eigene Einstellungen vor.

Erweiterte Kreise beschreibt Google wie folgt: Angenommen, Brigitte ist in einem Ihrer Kreise und Uli ist in einem von Brigittes Kreisen. Sie kennen Uli nicht und er ist nicht in Ihren Kreisen. Wenn Brigitte nun angibt, dass Uli in ihrem Profil als Mitglied ihrer Kreise angezeigt werden soll, und Sie Inhalte mit Ihren erweiterten Kreisen teilen, erscheinen Ihre Inhalte unter Umständen sowohl in Brigittes als auch in Ulis Stream.

Quelle: Durchlauferhitzer Test